Literaturrecherche für Doktorandinnen und Doktoranden

Dr. Sabine Rauchmann

Course

Description

Die Fähigkeit, effektiv und effizient aus der unendlichen Informationsmenge die wichtige Literatur zu finden und zu beschaffen, ist eine wichtige Basis für eine ausgezeichnete Doktorarbeit. Im Workshop können Doktorandinnen und Doktoranden der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften diese in einem überschaubaren Zeitrahmen, unter Anleitung und bezogen auf Ihr Forschungsthema nachhaltig aufbauen.

Lernergebnisse: Nach diesem Workshop

  • kennen Sie Services und Ihre Ansprechpartner in der WiSo-Bibliothek,
  • können Sie selbstständig Ihre Suchstrategie formulieren, in der Sie alle relevanten Informationsmittel und ihre Spezifika berücksichtigen,
  • führen Sie einfache und komplexe Suchen in den wichtigsten relevanten sozial- und/oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachdatenbanken zu Ihrem Forschungsthema durch,
  • nutzen Sie gezielt Suchdienste und Alerts, um neue Informationen und Publikationen zu Ihrem Thema zu verfolgen,
  • wissen Sie, welches Literaturverwaltungsprogramm für Ihre Arbeitsweise geeignet ist,
  • wissen Sie, wie Sie sich und Ihre Forschung professionell im Internet darstellen und Ihre Publikationsliste mithilfe von Autorenprofilen als Basis für die Ermittlung korrekter bibliometrischer Daten pflegen,
  • wissen Sie, wie Sie Ihre Publikationen auf dem Dokumentenserver der SUB veröffentlichen.


Didaktische Methoden: Präsentation, Übung, Lehrgespräch; es wird Wert auf Zeit für das Ausprobieren und für den Austausch untereinander gelegt. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit.


Inhalte im Detail

1. Die WiSo-Bibliothek – für Neueinsteiger und Fortgeschrittene

Nach einer Einführung zu den Dienstleistungen der WiSo-Bibliothek für Doktorandinnen und Doktoranden lernen Sie konkrete Wege kennen, wie Sie Literatur über die Fachbibliotheken bestellen und beschaffen (z. B. Lehrbücher, E-Books, ZBW, DDL, Fernleihe), und können Ihre bisher benutzten Literaturbeschaffungswege für das Bibliothekssystem UHH effizient anpassen. (90 min, Vortrag, Übung, Diskussion)

2. Suchstrategie für Fortgeschrittene – Ihr Thema in Suchbegriffen und im Internet

Auf der Basis von drei in der Theorie unterschiedlichen Suchstrategien erarbeiten Sie sich eine umfassende Suchstrategie zu Ihrem Thema. Anhand einer Matrix analysieren Sie Ihr Thema und bestimmen die relevanten Suchbegriffe mithilfe von Nachschlagewerken und dem Internet. Sie erhalten Tipps für die gezielte Suche nach Personen, Dissertationen, Working Papers, Bildern und aktuellen Informationen zu Ihrem Forschungsgebiet im frei zugänglichen Internet. (90 min, Vortrag, Übung)

3. Sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Datenbanken – Suchoberflächen im Detail

Für die Dokumentation des Forschungsstandes zu Ihrem Thema gilt es, relevante Publikationen weltweit umfänglich zu dokumentieren. Sie lernen wichtige Datenbanken anhand eines ausgesuchten Beispiels kennen (z. B. wiso, Business Source Complete, ABI/Inform, Web of Science, z. T. abhängig von den Forschungsthemen der Teilnehmer). Sie üben praktisch, wie Sie die Datenbanken und ihre Suchfunktionalitäten zielbringend für Ihre Suchfrage optimal einsetzen. (180 min, Vortrag, Übung, Beratung, Diskussion)

4. Die effiziente Literaturverwaltung – Programme und Arbeitsweisen

Sie erhalten einen Überblick über gängige Literaturverwaltungssysteme. Funktionalitäten und Arbeitsweisen werden beispielhaft am Literaturverwaltungsprogramm Citavi gezeigt, das Sie neben Endnote als Angehörige der UHH kostenlos nutzen können. Benutzen Sie bereits ein Literaturverwaltungsprogramm, erhalten Sie Hinweise auf Verknüpfungen und Einstellungen in den relevanten Datenbanken. (90 min, Vortrag, Übung, Diskussion)

5. Alerts, Suchdienste und RSS – aktiv und passiv auf dem Laufenden bleiben

Richten Sie sich Benachrichtigungen ein, die Sie informieren, wenn neue Literatur zu Ihrem Forschungsthema in den Datenbanken aufgenommen, ein relevanter Artikel zitiert oder eine neue Ausgabe einer wichtige Zeitschrift veröffentlicht wird. (60 min, Vortrag, Übung)

6. Elektronisches Publizieren im Internet – Autorenrechte und Open Access

Sie erhalten einen Einblick, worauf Sie beim Veröffentlichen im Internet achten sollten, wie Sie Ihre Autorenrechten und -pflichten wahren können und was sich hinter Open Access verbirgt. Zudem bekommen Sie Informationen zur Veröffentlichung Ihrer Dissertation auf dem Dokumentenserver der Stabi. (90 min, Vortrag, Diskussion, in Zusammenarbeit mit der Stabi)

7. Akademisches Identitätsmanagement - die eigene Online-Präsenz entwickeln

Für Wissenschaftler ist es heute wichtig, auch durch eine gezielte Selbstdarstellung im Internet einen Eindruck zu hinterlassen. Sie lernen die AutorenIDs ORCID und ResearcherID kennen, die Sie als Basis für die Pflege einer korrekten Publikationsliste für die Errechnung bibliometrischer Zahlen nutzen können. Nach einem Einblick in weitere ausgewählte Werkzeuge erarbeiten Sie eine Strategie, wie Sie Ihre professionelle Online-Präsenz entwickeln und managen. (60 min, Vortrag, Diskussion)

General Data

  • Abbreviation
    20-Literaturrecherche für Doktor
  • Semester
    winter semester 18/19
  • Target Groups
    WiSo doctoral study program, general academic skills for all members of WiSo Graduate School
  • Course Type
    workshop
  • Course Language
  • Departments
    Faculty of Economics and Social Sciences

Place and Time

Date
  • Place
    Von Melle Park 5 WiWi-Bibliothek, Schulungsraum
  • Time
    at 15/11/2018 from 09:00 to 17:00
Date
  • Place
    Von Melle Park 5 WiWi-Bibliothek, Schulungsraum
  • Time
    at 16/11/2018 from 09:00 to 16:00

Recognition Modalities

  • Number of Semester Hours
  • Amount of Credit Points
    1
  • Creditable as
    • WiSo doctoral program: WiSo key competences for all major subjects

Registration Modalities

  • Type of Place Allocation
    Manual Place Allocation (after the registration deadline)
  • Information about Registration
  • Max. Number of Participants